2022-10-12 16:19 Administration, Finanzen, Verwaltung Landratsamt Erzgebirgskreis 2F0214CBBF Paulus-Jenisius-Straße 24 Annaberg-Buchholz 09456 DE

Bachelor of Laws (LL.B.) Allgemeine Verwaltung (m/w/d)

Kennziffer 70/2022/142-34

Stellenart: Ausbildung
Arbeitsort: Annaberg-Buchholz
Weitere Arbeitsorte: Erzgebirgskreis
Einstellungstermin: 01.09.2023

Stellenausschreibung

Mit knapp 1850 Beschäftigten ist die Landkreisverwaltung des Erzgebirgskreises aktuell der größte Arbeitgeber der Region. Als moderne, öffentliche Verwaltung ist das Landratsamt ein verlässlicher Partner vor Ort, der durch effiziente und fachlich kompetente Arbeit den Interessen der etwa 330.000 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises dient.

Im Landratsamt Erzgebirgskreis sind zum 01.09.2023 mehrere Studienplätze

als Bachelor of Laws (LL.B.) Allgemeine Verwaltung (m/w/d)

(Kennziffer 70/2022/142-34)

mit einer Wochenarbeitszeit von 39 Stunden zu besetzen. 

Folgende Kenntnisse werden dabei hauptsächlich vermittelt:

Das Studium am Fachbereich Allgemeine Verwaltung bereitet auf eine anspruchsvolle Sachbearbeitung und mittlere Führungsfunktionen in der Kommunalverwaltung vor. Auf Grund der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten sind die Inhalte des Bachelorstudiengangs so angelegt, dass die Studenten nicht nur Gesetze und andere Rechtsvorschriften kennen und auslegen können, sondern auch mit betriebswirtschaftlichen Instrumenten umzugehen wissen, Projekte planen und durchführen sowie politische Entscheidungen vorbereiten können.

Zu den Tätigkeitsfeldern, in denen die Absolventen des Bachelorstudienganges Allgemeine Verwaltung konkret zum Einsatz kommen können, zählen zum Beispiel:

  • Bearbeitung von Rechtsbehelfsverfahren in allen Bereichen der Landkreisverwaltung
  • Gestaltung wirtschaftlicher und bürgerfreundlicher Arbeitsabläufe und Umsetzung von Konzepten zur Verbesserung und Veränderung im Organisationsbereich
  • Aufstellung der Unterlagen für die Finanzplanung und den Entwurf eines Haushalts- bzw. Wirtschaftsplanes
  • Entscheidungsfindung über Zuwendungen an Bedürftige im sozialen Bereich
  • Überwachung des Umweltschutzes im Umweltbereich
  • Fördermittelvergabe im Bereich Ländliche Entwicklung oder Denkmalpflege

Der Bewerber* sollte folgende Voraussetzungen erfüllen: 

  • eine abgeschlossene, zum Fachhochschulstudium berechtigende Schulbildung/Ausbildung
  • eine fristgerechte Bewerbung (Online-Registrierung) an der Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum einschließlich erfolgreicher Teilnahme am Auswahlverfahren der Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum
  • mindestens befriedigende Leistungen in Mathematik und Deutsch
  • logisches Denkvermögen
  • gute IT-Kenntnisse und Fertigkeiten
  • Freude an der Arbeit mit Gesetzen
  • Soziale Kompetenz und eine hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit

Unser Angebot: 

Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag-Ausbildung-öffentlicher Dienst, TVAöD und Gewährung einer Leistungsprämie.

Im Anschluss an das erfolgreich absolvierte Studium bestehen gute Übernahmechancen in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Interesse geweckt? 

Bewerbungen können bis zum 31.01.2023 unter Angabe der Kennziffer 70/2022/142-34 an das 

Landratsamt Erzgebirgskreis 

Referat Recht und Personal 

SG Personal

Frau Wolny

Paulus-Jenisius-Str. 24 

09456 Annaberg-Buchholz 

oder

auch per E-Mail und zusammengefasst als einzelnes PDF-Dokument unter Angabe der o. g. Kennziffer

an ausbildungsleitung@kreis-erz.de

gerichtet werden. 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei: 

ein aussagekräftiges Anschreiben einschließlich Lebenslauf, 

relevante Schulzeugnisse und 

Qualifikationsnachweise

Für alle im Ausland erworbenen Nachweise ist eine amtlich beglaubigte Übersetzung hinzuzufügen.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizulegen.

Es wird darauf hingewiesen, dass nur vollständige und fristgerecht eingegangene Bewerbungsunterlagen im Auswahlverfahren berücksichtigt werden können. Gleichzeitig müssen Sie sich an der Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum bewerben (Online-Registrierung unter: https://www.hsf.sachsen.de/bewerberportal/studium/bewerbung/) und dort am Auswahlverfahren teilnehmen, sonst kann die Bewerbung im Auswahlverfahren des Landratsamtes Erzgebirgskreis nicht berücksichtigt werden. Dafür registrieren Sie sich bitte parallel und eigenständig online bis einschließlich 01.11.2022 für den Studiengang Allgemeine Verwaltung. 

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. 

Sie haben Fragen? 

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Wolny, Referat Recht und Personal, unter der Telefonnummer 03733 831-1334 gern zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Landkreisverwaltung als Arbeitgeber sowie Bewerbungstipps finden Sie unter https://www.erzgebirgskreis.de/karriere

  • Es sind stets Personen männlichen, weiblichen und diversen Geschlechts gleichermaßen gemeint, aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird in diesem Dokument nur die männliche Form verwendet.

Jetzt übers Portal bewerben

Ähnliche Jobangebote

aus den Branchenkategorien: Administration, Finanzen, Verwaltung