2022-12-20 15:55 full-time Administration, Finanzen, Verwaltung Landratsamt Erzgebirgskreis 9A6E947142 Paulus-Jenisius-Straße 24 Annaberg-Buchholz 09456 DE

Sachgebietsleiter Flurneuordnung westliches Kreisgebiet (m/w/d)

Kennziffer 138/2022/142-44

Arbeitsort: Paulus-Jenisius-Straße 24, 09456 Annaberg-Buchholz
Weitere Arbeitsorte: Erzgebirgskreis
Beschäftigungsverhältnis: Vollzeit
Einstellungstermin: nächstmöglich

Stellenausschreibung

Mit knapp 1850 Beschäftigten ist die Landkreisverwaltung des Erzgebirgskreises aktuell der größte Arbeitgeber der Region. Als moderne, öffentliche Verwaltung ist das Landratsamt ein verlässlicher Partner vor Ort, der durch effiziente und fachlich kompetente Arbeit den Interessen der etwa 330.000 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises dient.

Im Landratsamt Erzgebirgskreis ist zum nächstmöglichen Termin im Referat Bauaufsicht, Flurneuordnung und Vermessung, Sachgebiet Flurneuordnung westliches Kreisgebiet, eine unbefristete Stelle als

Sachgebietsleiter Flurneuordnung westliches Kreisgebiet (m/w/d)

(Kennziffer 138/2022/142-44)

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Leitung eines Sachgebietes mit den Schwerpunkten Führung und fachliche Anleitung der zugewiesenen Mitarbeiter, Festlegung der Arbeitsziele und Prioritäten, Planung des Ressourceneinsatzes sowie Zusammenarbeit mit anderen Stellen
  • Wahrnehmung der Aufgaben eines Vorsitzenden* von Teilnehmergemeinschaften (TG) nach Flurbereinigungsgesetz, insbesondere gerichtliche und außergerichtliche Vertretung der TG, fachliche und rechtliche Anleitung der Vorstandsmitglieder und Ausführung der Vorstandsbeschlüsse
  • fachliche Leitung bzw. Wahrnehmung der nach FlurbG und AGFlurbG der TG obliegenden Aufgaben, insbesondere Wahrnehmung der gemeinschaftlichen Angelegenheiten der Teilnehmer, Aufstellung des Wege und Gewässerplans mit landschaftspflegerischem Begleitplan, Herstellung der gemeinschaftlichen Anlagen, Durchführung der Wertermittlung, Aufstellung und Ausführung des Neuordnungsplans und die Führung der hierzu notwendigen Verhandlungen
  • Wahrnehmung bzw. Leitung der in den Verfahren nach 8. Abschnitt LwAnpG der Flurneuordnungsbehörde obliegenden Aufgaben
  • Überwachung der Maßnahmen, Vorgaben zum Fördermitteleinsatz der TG in Flur und Dorf sowie Verantwortung für die Haushalts und Wirtschaftsführung der TG
  • Mitwirkung im Prozess der integrierten ländlichen Entwicklung

Der Bewerber* sollte folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Abschluss als Dipl.Ing. (TU) der Fachrichtung Geodäsie oder Master an einer Fachhochschule oder Hochschule
  • die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, Einstiegsebene 2 der Fachrichtung Naturwissenschaft und Technik (ehemals höherer vermessungstechnischer oder flurbereinigungstechnischer Verwaltungsdienst)
  • anwendungsbereite Kenntnisse in den Bereichen Flurbereinigungs, Vermessungs-, Liegenschafts-, Grundbuch- und Sachenrecht, Bau- und Vergaberecht, Förderrecht Ländliche Entwicklung (LE) des SMR, Sächsisches Haushaltsrecht, Wasser, Straßen- und Naturschutzrecht sowie im Verwaltungsverfahrensrecht
  • selbständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und eine schnelle Auffassungsgabe, Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der Regelarbeitszeit
  • Teamgeist, Einsatzfreude, Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit und Kenntnisse in der Anwendung einschlägiger Informationstechnik
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, den PrivatPkw auch für dienstliche Belange einzusetzen

Unser Angebot:

Vergütung nach dem TVöD, Entgeltgruppe 14

Bewerben können sich ebenfalls Beamte der Laufbahngruppe 2, Einstiegsebene 2, der Fachrichtung Naturwissenschaft und Technik bis einschließlich Besoldungsgruppe A 14 SächsBesG.

Wir bieten Ihnen weiterhin sehr attraktive und moderne Rahmenbedingungen, u. a. sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten, flexible Arbeitszeiten (ohne Kernzeit), betriebliches Gesundheitsmanagement sowie betriebliche Altersvorsorge plus Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt.

Interesse geweckt?

Bewerbungen können bis zum 31.01.2023 unter Angabe der Kennziffer 138/2022/142-44 an das

Landratsamt Erzgebirgskreis

Referat Recht und Personal

SG Personal

Herrn Viertel

Paulus-Jenisius-Str. 24

09456 Annaberg-Buchholz

oder

auch per E-Mail und zusammengefasst als ein einzelnes PDF-Dokument unter Angabe der o. g. Kennziffer an karriere@kreis-erz.de

gerichtet werden.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • ein aussagekräftiges Anschreiben einschließlich Lebenslauf,
  • Zeugnis/Urkunde des Berufsabschlusses,
  • relevante Arbeitszeugnisse und
  • Qualifikationsnachweise.

Für alle im Ausland erworbenen Nachweise ist eine amtlich beglaubigte Übersetzung hinzuzufügen. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizulegen. Es wird darauf hingewiesen, dass nur vollständige und fristgerecht eingegangene Bewerbungsunterlagen im Auswahlverfahren berücksichtigt werden können. Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Sie haben Fragen?

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Stabsstellenleiterin Holland, StabsstelleObere Flurbereinigungsbehörde, unter der Telefonnummer 03735 601-6271 gern zur Verfügung. Weitere Informationen zur Landkreisverwaltung als Arbeitgeber sowie Bewerbungstipps finden Sie unter https://www.erzgebirgskreis.de/karriere.

  • Es sind stets Personen männlichen, weiblichen und diversen Geschlechts gleichermaßen gemeint, aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird in diesem Dokument nur die männliche Form verwendet.

Bewerben

Ähnliche Jobangebote

aus den Branchenkategorien: Administration, Finanzen, Verwaltung